HELLO WORLD

Die Praktiken der Wissenserzeugung, des Schreibens und Publizierens verändern sich unter den Bedingungen des Digitalen. Digitale Werkzeuge ermöglichen neue Formen der Kollaboration, Analyse und wissenschaftlicher Kommunikation. »EDIT« ist ein Prokrastinationsprojekt mit Forschungshintergrund, das der Sichtbarmachung und Diskussion sich wandelnder geistes- und kulturwissenschaftlicher Arbeitsweisen dient.

 


Veröffentlicht von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.